Psychotraumatologie:"Mir hat der Schmerz nie Angst gemacht"

Lesezeit: 7 min

Tita Kern, Gründerin und fachliche Leiterin der Stiftung, die sich um die Langzeitbetreuung von traumatisierten Kindern kümmert, AETAS-Kinderstiftung, Baldurstr. 39.

"Ich habe lange Zeit das Leben nicht als freundlich und einfach empfunden, sondern als eine Aneinanderreihung von Rätseln, Aufgaben und Schwierigkeiten", sagt Tita Kern. Erst später hat sie ihre Aufgabe, ihre Berufung gefunden.

(Foto: Florian Peljak)

Tita Kern unterstützt Kinder nach Unfällen, Gewaltverbrechen oder Todesfällen in der Familie. Die Geschichte von einer, die täglich sieht, woran andere verzweifeln, und dennoch ihren Frieden mit der Welt geschlossen hat.

Von Hans Holzhaider

Wenn der Himmel einstürzt. Wenn von einer Minute zur nächsten nichts mehr so ist, wie es war. Wenn die Hand, die dich immer gehalten hat, plötzlich weggezogen wird. Wenn die Welt in Chaos, Angst und Hilflosigkeit versinkt - dann kommt Tita Kern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Literatur
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Wirtschaftspolitik
"Es kommt einem so vor, als hätte Putin zwei Brüder, als gäbe es insgesamt drei Putins"
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB