bedeckt München 22°

Tipps fürs Wochenende:Star Wars in Concert, Haruki Murakami und die größte Schneeballschlacht Münchens

Schneeballschlacht zwischen TU und LMU in München, 2013

Bei der Schneeballschlacht zwischen TU und LMU im Jahr 2013 ging es ordentlich zur Sache - wenn genügend Schnee liegt, könnte sich das Spektakel am Sonntag im Englischen Garten wiederholen.

(Foto: Stephan Rumpf)

Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Für Freitag

  • Das neue Jahr ist angebrochen. Warum also nicht 2019 mit einem farbenfrohen Strahlen und einer Party feiern? Das "Neon Festival" im Backstage, mit dem das gelingen kann, findet ab 19 Uhr statt. Eine Neon Laser Show, UV Guns und Neon Farben sind Teil des Abends ebenso wie drei Areas mit diversen Musikrichtungen. Tickets kosten fünf Euro.
  • Monumental geht es im Gasteig zu - mit Filmmusik, die einfach unvergessen bleibt. So auch die von "Star Wars". In der Philharmonie ist "Star Wars in Concert - Das Imperium schlägt zurück" um 15 Uhr und um 19.30 Uhr zu hören. George Lucas' zweiter Film der Star-Wars-Saga aus dem Jahr 1980 gilt vielen Fans als der beste überhaupt. Zu der beeindruckenden Musik erscheinen auf einer Großleinwand die bekannten Figuren im Kampf um die helle und dunkle Seite der Macht. Tickets gibt es ab 56 Euro.
  • Haruki Murakami gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Schriftstellern und wird immer wieder für den Literaturnobelpreis gehandelt. Bei einem "Murakami Abend" in der "P. Bar - Das Provisorium" liest Lisa Righini Textpassagen der bekanntesten Romane des Autors. Begleitet wird sie von dem verträumt melancholischen Sound der italienischen Band "Silvia & The Fishes on Friday".

Für Samstag

Wintersport

Das sind Bayerns Alleskönner-Berge

Für Sonntag

  • Sofern das Wetter es zulässt, geht es am Sonntag zwischen 12 und 15 Uhr wild zu. Zu Münchens größtem "Friedlichen Schneeballwerfen" im Englischen Garten treffen sich Jung und Alt. Jeder ist willkommen und darf mitmachen. Der genaue Standort wird kurzfristig auf Facebook bekanntgegeben.
  • Zu "Alfred Kubin und der Blaue Reiter" findet im Lehnbachhaus um 14 Uhr eine öffentliche Führung statt. Die Ausstellung zeichnet erstmals mit einer Fülle von Werken, Dokumenten und Fotografien die komplexen persönlichen und künstlerischen Verflechtungen zwischen dem Zeichner und dem "Blauen Reiter" nach. Der Eintritt kostet drei Euro.
  • In den Kinos läuft "Der Junge muss an die frische Luft", Hape Kerkelings Autobiografie, die Caroline Link ganz wunderbar verfilmt hat. In dem Buch hat sich der Entertainer sein Trauma von der Seele geschrieben, den Suizid der Mutter, die nach einer verpfuschten OP unter Depressionen litt. Tieftraurige Momente wechseln sich mit einer ausgesprochenen Fröhlichkeit ab und mit dem Debütanten Julius Weckauf hat die Regisseurin einen großartigen Hauptdarsteller gefunden.
Cafés in München Hier können Sie sonntags am besten brunchen Bilder

Frühstück in München

Hier können Sie sonntags am besten brunchen

Ob mit Buffet oder reichhaltiger Speisekarte - in diesen elf Cafés sind Sie zum Brunch mit Sicherheit gut aufgehoben.