bedeckt München 22°

Thema des Tages:Munich Re

Sculpture 'Walking man' by US artist Borofsky and emblem of world's biggest reinsurer, Munich RE is pictured in front of office building in Munich

Große Schritte, aber schlechte Aussichten bei der Münchner Rück.

(Foto: Michaela Rehle/Reuters)

Standorte in München: Sieben Standorte hat das größte Rückversicherungsunternehmen in der Stadt, neben der von den Architekten Oswald Eduard Bieber und Wilhelm Hollweck entworfenen Firmenzentrale an der Königinstraße unter anderem in der Parkstadt Schwabing, der Innenstadt und im Kustermannpark.

Konzernumsatz: 50,4 Milliarden Euro

Operatives Konzernergebnis: 4,82 Milliarden Euro

Mitarbeiter: 5900, die für Rückversicherung, Munich Health, Ergo und Meag arbeiten

Bedeutung für München: Die Münchner Rückversicherungsgesellschaft wurde im Jahr 1880 in München gegründet - in unmittelbarer Nähe zur Allianz, und noch dazu von demselben Gründervater, Carl von Thieme. Gemeinsam mit der Allianz macht die Münchner Rück, die seit 2009 Munich Re heißt, München zu dem wohl bedeutendsten Standort für Versicherungen weltweit. Zudem ist die Munich Re ein wichtiger Arbeitgeber und Gewerbesteuerzahler. Die Internationalität ist für die Munich Re auch an ihrem Stammsitz ein wichtiger Wert. Im Stadtbild fällt vor allem die 17 Meter hohe Figur "Walking Man" an der Leopoldstraße auf, ansonsten übt sich die Munich Re gerne in vornehmer Zurückhaltung.