Theater:Ein Fest der Zukunft

Theater: Gala zum 30. Geburtstag der Theaterakademie im Prinzregententheater.

Gala zum 30. Geburtstag der Theaterakademie im Prinzregententheater.

(Foto: Florian Peljak)

Mit dem Festival "forEverding!" feiert die Theaterakademie drei Tage lang ihren 30. Geburtstag.

Von Egbert Tholl

Was machen Schauspielstudierende denn eigentlich im Studium? Eine von vielen Fragen, auf die man beim Festival "forEverding!" in der Bayerischen Theaterakademie eine Antwort erhalten wird. Die Akademie feiert ihren 30. Geburtstag, eine Gala gab es schon, jetzt öffnet das Haus für drei Tage alle Türen. Von 30. November bis 2. Dezember präsentieren sich alle Studiengänge mit Aufführungen und diversen Shows, am Freitag findet um 21 Uhr ein Podiumsgespräch über die rechten Attacken auf den Kulturbetrieb statt, mit dabei Peter Laudenbach von der SZ, am Samstag wird um 16.30 Uhr über die Schauspielausbildung von übermorgen diskutiert.

Abends ist Party, von 14 Uhr kann man am Freitag und Samstag die Ausstellung des Studiengangs Maskenbild mit hyperrealistischen Plastiken zwischen Mensch und Monster besuchen, am Freitag ab 10.30 Uhr den Audiowalk mit hinreißenden Erinnerungen an August Everding mitmachen. Eröffnung ist am Donnerstag am 18.30 Uhr, von da an geht es drei Tage lang durch verschiedene Räume der Theaterakademie. Der Eintritt zu den Podiumsgesprächen und Partys ist frei.

Festival "forEverding!", Do., 30. Nov., bis Sa., 2. Dez., Bayerische Theaterakademie, Karten für die Aufführungen unter Telefon 089/21851970, www.theaterakademie.de

Zur SZ-Startseite

30 Jahre Theaterakademie August Everding
:Lernen für Bühne und Leben

Vor 30 Jahre hatte August Everding einen Traum, jetzt feiert seine Theaterakademie, die sich gegen viele Widerstände zum Erfolgsmodell entwickelte, Geburtstag. Und alle Münchner sind eingeladen mitzufeiern. Eine spannende Jubiläumsspielzeit erwartet sie.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: