bedeckt München 26°

Theater in München:Franz Josef Strauß und die Skandal-Gräfin

Über was spricht München gerade? Was ist gerade angesagt? Was total out? Wo hat sich die Stadt verändert? Was sollte man auf keinen Fall verpassen? Das erfahren Sie im Kolumnen-Blog "Münchner Tatsachen".

Franz Josef Strauß in der Nervenheilanstalt? Nein, es ist nur Plisch in dem Stück Halali, der sich manchmal für den bayerischen Ex-Ministerpräsidenten hält, hin und wieder aber auch für Jesus.

Franz Josef Strauß: Umstrittener bayerischer Ministerpräsident der CSU.

Im Stück Halali im Cuvilliéstheater glaubt Plisch, dass er Franz Josef Strauß (siehe Bild) ist und wird deshalb in die Nervenheilanstalt eingeliefert.

(Foto: AP)

In Halali, das im Cuvilliéstheater läuft, geht es um einen Mann, der unter einer Persönlichkeitsspaltung leidet und deshalb in der Nervenheilanstalt landet. Wann es läuft, kann man künftig auf der Webseite www.muenchenbuehnen.de erfahren, der neuen gemeinsamen Webseite der Münchner Theater.

Außerdem derzeit im Programm sind beispielsweise Frankenstein im Metropoltheater, Einer flog übers Kuckucksnest im Volkstheater oder Der Geldkomplex, ein Stück im Marstall, das Motive der koketten Bohème- und Skandal-Gräfin zu Reventlow aufgreift. Sehr zu begrüßen ist diese neue Seite. Endlich sieht man alle Stücke auf einem Blick. War auch echt Zeit.

  • Themen in diesem Artikel: