bedeckt München 26°

Tanztheater:Abstimmen für "Der Sturm"

Die Fedora Plattform vergibt jährlich Preise, die Opern- und Ballettproduktionen fördern sollen, die sich darum bemühen, junge, neue Zuschauer für sich zu gewinnen. Nominiert ist auch "Der Sturm", ein Tanztheater nach Shakespeares Stück, für Ballett und Orchester, das als Gemeinschaftsproduktion des Dance-Festivals und des Gärtnerplatztheaters auf die Bühne kommen soll. Die norwegische Choreografin Ina Christel Johannessen arbeitet zusammen mit dem Ballett und dem Orchester des Gärtnerplatztheaters. Begleitend ist ein Inklusionsprojekt geplant, das Menschen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung den Zugang zu Tanz und Theater erleichtern soll. Unter www.fedora-platform.com kann man noch am Freitag, 28. Februar für die Produktionen abstimmen.

© SZ vom 28.02.2020 / chj

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite