bedeckt München
vgwortpixel

Talentiade:Lauter Sieger

Die Abstimmung zur Online-Talentiade ist vorbei. Diese Abstimmung war am Ende leider von so vielen technischen Merkwürdigkeiten und Problemen begleitet, dass eine eindeutige und faire Rangliste nicht möglich ist.

Über die Sieger der Talentiade hat eine Fachjury aus Vertretern des Landessportverbandes, des Fußballverbandes, des Kultusministeriums und der SZ-Sportredaktion entschieden. Unabhängig davon hatten Leser auf sueddeutsche.de die Gelegenheit, ihren Favoriten zu nennen.

Diese Abstimmung war am Ende leider von so vielen technischen Merkwürdigkeiten und Problemen begleitet, dass eine eindeutige und faire Rangliste nicht möglich ist.

Deshalb lädt die SZ alle jungen Sportler, die in der Online-Endrunde waren, zum Talentiade-Fest am 21.Juli ein. Dies sind: Gewichtheber Robert Rätscher (Attila Dachau), Dominik Pauli (Tennis, Zorneding), Valentina Rupp (Einrad, Türkenfeld), die Basketballer von TB München-Nord, Jan Hagenkord (ESV München, Kajak), Leopold Kolb (Ski alpin, WSV München), Teresa Berens (Schwimmen, TSV Hohenbrunn-Riemerling), Julia Vogel (Sommerbiathlon, SG Falkenhorst) und Paul Straub, LG Würm Athletik).

Mit im Rennen waren auch die Eishockey-Jugend des SC Reichersbeuern und die U16-Softballerinnen der Freising Grizzlies, die auch von der Fachjury ausgezeichnet wurden.