Talentiade - Der Wettbewerb für junge SportlerMünchner Kandidaten: Jung, sportlich, talentiert

24 Sportler aus München treten in den verschiedensten Disziplinen zur Talentiade an. Manche betreiben ihren Sport als Hobby, die anderen haben einen Platz auf dem Treppchen fest im Auge - engagiert und talentiert sind sie alle. Stimmen Sie ab, welche jungen Nachwuchssportler auf das Siegerpodest gehören.

Talentiade - Der Wettbewerb für junge Sportler – Jonas Olbrich - Turnen

Die erste Abstimmungsrunde ist inzwischen beendet. Stimmen, die jetzt noch abgegeben werden, haben keine Auswirkungen mehr auf das Ranking. Mit jeweils 60 Prozent Gold-Stimmen qualifizieren sich Leopold Kolb, Teresa Baerens, der TB München-Nord, Julia Vogel und Jan Hagenkord, für die Endausscheidung. Von 29. Juni bis 10. Juli können die sueddeutsche.de-User unter www.sueddeutsche.de/talentiade aus allen Gewinnern der ersten Abstimmungsrunde aus München und der Region den Gesamtsieger der Online-Abstimmung wählen.

Wer solche Ziele hat und diese im frühen Sportleralter mit einer fast demonstrativen Lockerheit verfolgt - dem sollte eigentlich eine große Zukunft bevorstehen. Der zehnjährige Jonas Olbrich macht keinen Hehl aus seiner Planung: "Ich will Weltmeister werden", sagte er schon vor einem halben Jahr voller Selbstbewusstsein.

Und in der Tat: Der Bub aus dem Vorort Haar, der beim TSV Unterhaching turnt und ein echtes Ausnahmetalent ist, wandelt bereits auf den Spuren von Weltklasseturner Marcel Nguyen, der ebenfalls einst beim TSV seine ersten Felgaufschwünge übte. Nachdem Olbrich bereits im Vorjahr Bayerischer Mehrkampfmeister der Altersklasse 10 geworden war, wiederholte er dieses Kunststück in dieser Saison in der AK 11 auf ebenso souveräne Art und Weise.

Er gewann fünf der sechs Gerätewertungen und rechtfertigte damit einmal mehr seine Aufnahme in den Bundesperspektivkader im Vorjahr. Gut möglich, dass die bunten Brillen, die sein Markenzeichen geworden sind, schon bald jeder Turnfreund in Deutschland kennt.

Stefan Galler

Bild: Claus Schunk +49 1716039668 17. Juni 2011, 10:252011-06-17 10:25:42 © SZ vom 14.06.2011/infu