bedeckt München 14°

Täter festgenommen:Mann entblößt sich vor Frau im Aufzug

Im Aufzug eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Laim hat sich ein 50 Jahre alter Münchner am späten Dienstagnachmittag vor den Augen einer Frau entblößt und zu onanieren begonnen. Der Mann war der Frau nach Polizeiangaben in deren Wohnhaus gefolgt, war dort in den Fahrstuhl eingestiegen und hatte der Frau angeboten, dass sie gerne mitfahren könne. Die Frau lehnte das ab - daraufhin öffnete der 50-Jährige seine Hose. Sein Opfer rief sofort die Polizei. Der Mann konnte von einer Streife noch im Haus, in dem er selbst nicht wohnt, festgenommen werden. Er bekam eine Anzeige wegen einer exhibitionistischen Handlung.

© SZ vom 04.03.2021 / bm
Zur SZ-Startseite