bedeckt München 20°
vgwortpixel

Szene München:VIPs mit Schleudertrauma

Dass besondere Münchner besondere Plätze brauchen, ist bekannt. Doch beim Rockavaria-Festival treibt der Drang zur Distinktion seltsame Blüten.

Wer reinkommt, ist drin: Das Wichtigsein-Wollen spielte nicht nur zu den besten Schaffenszeiten von Helmut Dietl selig eine hervorgehobene Rolle im Münchner Gesellschaftsleben. Auch heute noch sondert sich gern die (vermeintliche) Upper-Class vom gewöhnlichen Rest der Welt ab. Besonders hoch ist der Wichtig-Faktor in den VIP-Lounges von Film- und Mode-Events oder Spielen des FC Bayern. Ein 1-A-VIP-Feeling bieten auch beste Parkettplätze bei Premieren in der Staatsoper, wo man ab und zu neben Ministern sitzen darf, TV-Moderatorinnen und früheren FC-Bayern-Spielern.

Manchmal darf sich auch wichtig fühlen, wer nur genügend Geld überweist, zum Beispiel beim Rockavaria-Festival im Olympiastadion. 699 Euro kostet der Dreitages-sehr-wichtig-Pass, dafür ist (um eine Dietl-Figur zu zitieren) "Fressen und Saufen umsonst", man darf in den Ehrengastbereich "inklusive Sitzmöglichkeiten", es gibt laut Werbung sogar - man staune - Toiletten und ein "individuelles Angebot" an Speisen und Getränken. Darüber hinaus sind im Preis enthalten ein VIP-Parkplatz in Stadion-Nähe (wer kein Luxus-SUV hat: bloß nicht mit einer Rostlaube vorfahren, sondern ab zur Autovermietung!), ein Festival-Merchandise-Paket sowie - das Allerallerwichtigste - ein VIP-Pass.

Schon geil, so ein Rockfestival, wenn man nicht ständig mit schwitzenden Vollproleten zusammenstößt. Wenn dann zum Beispiel James Hetfield vonMetallica ordentlich Gas gibt und "acting like a maniac - whiplash" brüllt, kann man ganz exklusiv in der Ehrenloge sitzend headbangen. Das muss sein, denn ein whiplash ist ein Schleudertrauma, und so eines gehört zu jedem gescheiten Metal-Konzert dazu. Man muss dabei halt aufpassen, dass man den Schampus nicht verschüttet und die Frisur nicht aus der Fasson gerät. Aber Letzteres ist unwahrscheinlich: Selbst das wildeste Sitz-Moschen kann so einer glänzenden, betonharten Gel-Tolle nichts anhaben. Und ohne die hat man im VIP-Bereich eh nichts verloren.