bedeckt München 27°

SZ-Adventskalender:Mit neuem Vorstand

Das Spendenhilfswerk der Süddeutschen Zeitung, der SZ-Adventskalender, hat ein neues Vorstandsmitglied. SZ-Redakteur Hendrik Munsberg, 57, ist am Freitag einstimmig zum zweiten Vorsitzenden gewählt worden. Vorstandschef bleibt SZ-Geschäftsführer Karl Ulrich. Munsberg folgt auf Christian Krügel, der im April 2018 im Alter von nur 48 Jahren verstarb. Krügel hatte als Münchner Lokalchef den Adventskalender mit großer Leidenschaft in der Stadtgesellschaft und im Umland verankert - unter anderem mit Benefizveranstaltungen zugunsten bedürftiger Nachbarn. Eines der Höhepunkte im Jahr ist das schon traditionelle Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Leitung von Mariss Jansons. Eine Kooperation, die Hobby-Cellist Munsberg gerne weiterführt. Der promovierte Volkswirt kam als Volontär zur SZ, war Parlamentskorrespondent und Newsdesk-Chef. Seit Ende 2018 widmet er sich als Autor Wirtschaftsthemen - häufig mit Fokus auf sozialen Inhalten. Für den Adventskalender eine willkommene Expertise.