bedeckt München 18°

Südlich der Thalkirchner Brücke:Unbekannter greift Frau an

Eine 31-jährige Münchnerin ist am Freitagabend von einem unbekannten Mann überfallen worden. Sie war gegen 19.45 Uhr auf dem Damm am Isarkanal zwischen der Marienklausenbrücke und Thalkirchner Brücke unterwegs, als sie plötzlich von hinten umklammert wurde und dadurch zu Boden stürzte. Es kam zu einem Gerangel, bei dem sie mehrfach ins Gesicht geschlagen und verletzt wurde. Als sie sich wehrte, ließ der Täter von ihr ab und entfernte sich vom Tatort. Die 31-Jährige rief die Polizei, woraufhin zehn Streifen zum Tatort ausrückten. Die Fahndung verlief allerdings erfolglos. Die Münchnerin wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Welchen Hintergrund der Angriff hatte, ist nach Angaben der Polizei unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sich unter Telefon 089/29 10-0 melden können.

© SZ vom 01.03.2021 / schub
Zur SZ-Startseite