Streik:Postfilialen bleiben geschlossen

Die Gewerkschaft Verdi ruft die Mitarbeiter der Postbank seit Freitag zum Warnstreik auf. Neun Münchner Filialen sind betroffen: Pasing, Trudering, Bergmann-, Sonnen-, Winthir-, Angerer- und Agnesstraße sowie Romanplatz und Tegernseer Platz. Neben den Bankgeschäften wird am Samstag wohl auch die Paketannahme und -ausgabe ruhen. Verdi fordert eine Verlängerung des Kündigungsschutzes bis Ende 2022, die Erhöhung der Gehälter um fünf Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten und eine deutliche Anhebung der Ausbildungsvergütungen.

© SZ vom 21.10.2017 / MWIG
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB