Streik am Flughafen München"Das ist erst der Anfang"

Um 4.30 Uhr haben sich die ersten ihre Streikwesten übergestreift: Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst erreicht den Flughafen München. Mit einer Einigung rechnet Verdi vorerst nicht.

Um 4.30 Uhr haben sich die ersten ihre Streikwesten übergestreift: Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst erreicht den Flughafen München. Mit einer Einigung rechnet Verdi vorerst nicht.

Am Mittwoch und Donnerstag steht die dritte Verhandlungsrunde in Potsdam an. Verdi verlangt 6,5 Prozent mehr Lohn für die zwei Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen, die Arbeitgeber haben bislang 3,3 Prozent für zwei Jahre geboten. Am Dienstag ist es zu Warnstreiks gekommen - auch am Münchner Flughafen.

Bild: Sebastian Ehm 27. März 2012, 13:092012-03-27 13:09:18 © süddeutsche.de