Wenn Z-Rok mit seinen Sprayerkollegen die Brudermühlbrücke besprüht, ist das schon lange keine Straftat mehr, sondern eine von der Stadt München genehmigte Kunstaktion.

Bild: Beate Wild 24. Mai 2011, 17:182011-05-24 17:18:39 © sueddeutsche.de/wib/sonn