bedeckt München 21°

Statt Public Viewing:Orte der Stille

Leere Plätze statt voller Kneipen, leises Plätschern statt lautes Plärren: Während alle WM schauen, ist es an Orten ohne Bildschirm still und einsam. Impressionen aus München in Bildern.

Barbara Vorsamer

16 Bilder

WM 2010 - Fußball-Fans im Biergarten

Quelle: dpa

1 / 16

Tröööööööt, Schlaaaaaaaaaaand, Juuuubel! Ganz München ist am Sonntag im Fußball-Fieber und feuert die deutsche Elf an. Ganz München?

München während dem Deutschland-Spiel

Quelle: online.sdemuenchen

2 / 16

Nein. Ein paar Hartgesottene verweigern sich dem kollektiven Taumel. Als Entschädigung haben sie Münchens schönste Ecken für sich ganz alleine. Hier zum Beispiel eine Liegewiese im Englischen Garten - ziemlich verwaist. Normalerweise liegen hier die Sonnenanbeter Handtuch an Handtuch.

München während dem Deutschland-Spiel

Quelle: online.sdemuenchen

3 / 16

Auch der andere Hotspot für Sonnensüchtige, der Königsplatz, ist menschenleer. Wo man sonst nur mit Glück ein Plätzchen auf den Stufen der Glyptothek findet, sitzt am Sonntagnachmittag nur ein einziger Mensch.

München Impressionen

Quelle: online.sdemuenchen

4 / 16

Im Hofgarten gähnende Leere.

München Impressionen

Quelle: online.sdemuenchen

5 / 16

Nicht einmal viele Touristen sind unterwegs.

München Impressionen

Quelle: online.sdemuenchen

6 / 16

Gleiches Bild am Rindermarkt: Münchens Plätze kann man während eines Deutschland-Spieles ganz alleine genießen.

München Impressionen während dem Spiel Deutschland-England

Quelle: online.sdemuenchen

7 / 16

Das gilt auch für den Gärtnerplatz, normalerweise Mittelpunkt des belebten Glockenbachviertels.

München Impressionen

Quelle: online.sdemuenchen

8 / 16

In den Cafés rund um den Gärtnerplatz sind noch Plätze frei.

München Impressionen

Quelle: online.sdemuenchen

9 / 16

Zumindest in denen, die keinen Fernseher aufgestellt haben.

München Impressionen während dem Spiel Deutschland-England

Quelle: online.sdemuenchen

10 / 16

Das Isarufer: verlassen. Der sonst wegen des Verkehrs kaum zu überquerende Isar-Radweg: wie ausgestorben.

München Impressionen während dem Spiel Deutschland-England

Quelle: online.sdemuenchen

11 / 16

Am Flaucher sieht es genauso aus.

München Impressionen während dem Spiel Deutschland-England

Quelle: online.sdemuenchen

12 / 16

Nur die ganz Harten verweigern sich dem Götzen Fußball und bleiben auf der Kiesbank liegen.

München während dem Deutschland-Spiel

Quelle: online.sdemuenchen

13 / 16

Zu den Verweigerern gehören auch ein paar Surfer am Eisbach, ...

München während dem Deutschland-Spiel

Quelle: online.sdemuenchen

14 / 16

... die jedoch nicht so viele Zuschauer haben wie sonst.

München Impressionen während dem Spiel Deutschland-England

Quelle: online.sdemuenchen

15 / 16

Klar: Wer schaut, schaut Fußball - so wie diese Familie, die sich am Isarufer einfach einen Flachbildschirm neben den Grill gestellt hat.

München

Quelle: online.sdemuenchen

16 / 16

Die moderne Technik macht's möglich, den Sommer, die Liebe und den Fußball gleichzeitig zu genießen. Mit Internethandy und Laptop im Schatten kuscheln - wer will da noch zum Public Viewing?

© sueddeutsche.de/Barbara Vorsamer
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB