Wörthsee:Auszogne am Maibaumplatz

Der neue Maibaum für Steinebach muss warten, völlig traditionslos soll der Maifeiertag aber auch nicht bleiben, meint der Steinebacher Trachtenverein. Unter dem Motto "Trotz Pandemie - Auszogne und Kaffee für di und mi" wollen "D'Donarbichler" den Tag für Einheimische und Ausflügler versüßen und verkaufen am kommenden Samstag von 13 bis 16 Uhr am Steinebacher Maibaumplatz Kiachl und Kaffee zum Mitnehmen. Zusätzlich präsentiert die "Burschenschaft Steinebach" geschnitzte Holzstücke aus dem letzten Maibaum, die ebenfalls gekauft werden können. Die Aktion sei behördlich genehmigt und finde selbstverständlich unter Beachtung der aktuell geltenden Hygienevorschriften statt, teilt der Trachtenverein mit.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB