bedeckt München 15°
vgwortpixel

Weßling:Lebloser Lasterfahrer im Führerhaus

Ein lebloser Lkw-Fahrer ist am frühen Donnerstagmorgen in seinem Führerhaus in Oberpfaffenhofen aufgefunden worden, teilt das Präsidium Oberbayern Nord mit. Es soll sich um einen 66-jährigen Mann aus Königsbrunn bei Augsburg handeln. Es gebe keine Hinweise auf einen Unfall, Suizid oder Fremdverschulden. Feuerwehrleute versuchten noch, den Mann zu reanimieren. Um die genaue Todesursache zu ermitteln, ist die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck eingeschaltet. Der Lkw parkte auf der Staatsstraße 2349 in der Nähe des Sonderflughafens auf der Strecke nach Unterbrunn. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt, die Umleitung regelte die Werksfeuerwehr des Flughafens.