Weßling Holzdiebstahl: Sechs Buchen fehlen

Sechs Bäume im Waldgebiet "Höhenberg" in Weßling sind im Zeitraum von Mitte Januar bis Ende April rechtswidrig gefällt und mitgenommen worden. Die Fällungen erfolgten laut zuständigem Förster nicht fachgerecht. Die Täter müssen zum Aufladen und Abtransport der Stämme allerdings über ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit Kranaufbau verfügt haben, vermutet die Polizei. Am Tatort blieben lediglich entfernte Äste und Baumkronen zurück; insgesamt wurden 15 bis 20 Festmeter Buchenholz entwendet. Den Beuteschaden schätzen die Eigentümer auf 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Herrsching unter der Telefondurchwahl 08152/9302-0 entgegen.