Weßling:Gefährliche Auffahrt zur Autobahn

Zwei Unfälle binnen weniger Tage an gleicher Stelle hat die Herrschinger Polizei auf der Staatsstraße 2068 in Weßling aufgenommen: In beiden Fällen wollten die jeweiligen Fahrerinnen nach links auf die Zufahrt zur A 96 in Richtung München abbiegen, übersahen dabei aber entgegenkommende Fahrzeuge. Der erste Zusammenstoß ereignete sich am Samstag gegen 16.15 Uhr, nachdem eine 34-jährige Münchnerin den vorfahrtsberechtigten Wagen mit einer ebenfalls 34-jährigen Frau aus Weßling am Steuer übersehen hatte. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, den Sachschaden taxiert die Polizei auf mehr als 10 000 Euro. Die Weßlingerin und ihre 24-jährige Beifahrerin kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Nahezu identisch der Ablauf eines zweiten Unfalls am Dienstag gegen 7.30 Uhr: Hierbei übersah eine 61-Jährige aus Wörthsee den Wagen eines 38-jährigen Seefelders. Beide Fahrer blieben unverletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB