bedeckt München 17°
vgwortpixel

Weßling:Claus Angerbauer mit Inklusion beauftragt

Inning Spectacel Konzert

Claus Angerbauer ist auch als exzellenter Bluesgitarrist mit Reibeisenstimme bekannt. In Weßling wird der mit 35 Jahren erblindete SPD-Gemeinderat nun Inklusionsbeauftragter.

(Foto: Georgine Treybal)

Claus Angerbauer ist der erste Inklusionsbeauftragte der Gemeinde Weßling. In der jüngsten Sitzung hat das Gremium seinem Wunsch entsprochen und das neue Amt im Gemeinderat eingeführt. Angerbauer berate bereits jetzt die Gemeinde, wenn es um Barrierefreiheit geht, erklärte Bürgermeister Michael Muther. Der Gemeinderat der SPD war als Betroffener - Angerbauer ist blind - an den Arbeitssitzungen für den Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen "Gemeinsam stärker" beteiligt, den der Kreistag vor einem Jahr beschlossen hat. Eines der Ziele des Konzepts sei es, dass in allen Gemeinden Inklusionsbeauftragte ernannt werden, sagte Angerbauer. In diesem Jahr haben die Beteiligten am Aktionsplan festgelegt, was im Landkreis zuerst realisiert werden soll. Dabei wurden für alle Gemeinden Ideen entwickelt und Verbesserungen beispielsweise der Barrierefreiheit vorgeschlagen. Die Umsetzung wird der neue Inklusionsbeauftragte Claus Angerbauer nun vorantreiben.