bedeckt München 10°

Weßling:Aus dem Kirchturm, für den Kirchturm

Farbenfrohe und stimmungsvolle Motive wie dieses hat Angie Reik während der Sanierung des Zwiebelturms aus 40 Metern Höhe geschossen.

(Foto: Angela Reik)

Die Fotografin Angie Reik unterstützt die Sanierung von Christkönig mit einem Benefiz-Kalender

Von Patrizia Steipe

Die Alpenkette am Horizont, Kloster Andechs und der See im goldenen Herbst: Hunderte von Fotos aus 40 Metern Höhe hat die Fotografin Angie Reik gemacht. Die Weßlingerin war dafür vor einem Jahr während der Sanierung des Zwiebelturms der Weßlinger Pfarrkirche Christkönig mit dem Lastenaufzug nach oben in das Innere der Zwiebel gefahren. Aus den besten Fotos hat sie nun für die Pfarrgemeinde einen Fotokalender zusammengestellt.

Etwa 300 000 Euro an Eigenanteil der zwei Millionen Euro teuren Sanierung muss die Pfarrei selbst aufbringen. Wegen der Corona-Pandemie mussten die meisten Benefizaktionen aber abgesagt worden. Mit dem Fotokalender soll Geld in die Spendenkasse kommen. Der Kalender kostet 20 Euro, davon gehen acht Euro für die Kirchensanierung an die Pfarrei.

Den Kalender kann man in Weßling nach der Sonntagsmesse in der Kirche Christkönig erwerben, bei Elektro Reik in der Hauptstraße 15, in der Praxis für Physiotherapie Esebeck, Grünsinker Straße 1 d, per E-Mail an paul.halbich@ea.bistum-augsburg.de oder telefonisch unter 0157/80795736. Einzelne Fotos können auch im Großformat bestellt werden, erklärt Paul Halbich von der Pfarrverwaltung.

© SZ vom 19.11.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema