bedeckt München 23°
vgwortpixel

Weilheim:Die Stadt erstrahlt in Lichtkunst

Weilheim Am 14. und 15. Oktober leuchtet die Altstadt in ganz neuem Glanz: Zum ersten Lichtkunstfestival erstrahlen und ertönen Installationen, die von drei international renommierten Künstlern eigens für Weilheim entwickelt werden. Der Initiator ist ein Kind der Stadt: Philipp Geist, der bereits die Christus-Statue in Rio de Janeiro, den Azadi Tower in Teheran oder den Königspalast von Bangkok illuminiert hat. Er selbst projiziert auf die Fassaden am Marienplatz, der Spanier Fausto Morales bespielt - live unterstützt vom Komponisten Jorge Ramirez-Escudero - die Musikschule und der Berliner Robert Seidel lässt die Stadtmauer leuchten. Viele weitere Installationen und Aktionen bereichern das Programm. Das Festival findet bei jedem Wetter jeweils von 19 bis 24 Uhr statt; Infos unter www.lichtkunst-weilheim.de.