bedeckt München

Verbraucherzentrale:LEDs statt Birnen am Weihnachtsbaum

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern bittet, auch bei der Weihnachtsbeleuchtung an den Klimaschutz zu denken. LEDs hätten etwa bei gleicher Helligkeit einen fünf- bis zehnmal niedrigeren Stromverbrauch als Glühbirnen. Bei einer großflächigen Beleuchtung könnten Haushalte mit LEDs etwa zehn bis 20 Euro und mehr als 20 Kilo CO₂ sparen. Auch Zeitschaltuhren sparten Strom. Die Verbraucherzentrale berät am 3. Dezember von 13.30 bis 18 Uhr kostenlos am Telefon. Termine vermittelt das Landratsamt unter Telefon 08151/148442.

© SZ vom 30.11.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema