bedeckt München 26°

Utting:Schlägerei zum Jahreswechsel

Ein bereits seit längerem anhaltender, polizeibekannter Streit zweier Männer ist kurz nach der Jahreswende um 0.30 Uhr eskaliert. Einer der beiden, ein 32-Jähriger, will beobachtet haben, wie der andere, ein 42-Jähriger, in Utting einen Feuerwerkskörper nahe an geparkten Autos zündete. Darauf angesprochen, kam es laut Polizei zum Streit. In der Folge wurde der 32-Jährige mehrmals von dem 42-Jährigen mit der Faust geschlagen und beleidigt. Zeugen hatten die Tat beobachtet. Der Beschuldigte wird sich nun wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten müssen.

© SZ vom 02.01.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite