Utting:Planungen für Begegnungsstätte

Eine Ausstellung im Lagerhaus am Uttinger Bahnhof gibt Einblick in die Entwürfe der dort geplanten Begegnungsstätte. Um das Nutzungskonzept bestmöglich an die Bedürfnisse der Bürger anzupassen, sollen diese sich selbst in den Planungsprozess des "Refugiums" einbringen. Die Lagerhalle samt Anbau soll Platz für Jugendliche bieten, aber auch Erwachsenen für Ausstellungen und Feiern offen stehen. Bürgermeister Florian Hofmann wird die Ausstellung am Freitag, 6. November, mit einer Rede eröffnen. Die Modelle und Bilder sind täglich von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Wer eigene Ideen oder Kritik äußern will, kann dafür den Briefkasten am Lagerhaus nutzen oder den Architekten die Anregungen online auf Facebook oder Instagram mitteilen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB