bedeckt München 29°

Unwetter:Mehrere Einsätze nach Gewittersturm

Nach dem Gewitter mit Hagel am Samstag sind die Feuerwehren zu sieben Einsätzen ausgerückt, um umgestürzte Bäume von den Straßen zu holen, berichtet Kreisbrandinspektor Anton Graf. Auf dem Pilsensee konnte sich ein Surfer in Seenot selbst in Sicherheit bringen, genau wie die Segler eines Katamarans auf dem Ammersee bei Eching, melden die Wasserwachten. Die DLRG Pöcking-Starnberg rückte auf dem Starnberger See zu einem gekenterten Segelboot, einem Elektroboot und einem vermeintlich gekenterten Kajak aus, der sich als losgerissenes Tretboot herausstellte. Verletzte gab es nicht.

© SZ vom 25.05.2020 / rzl

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite