bedeckt München
vgwortpixel

Unfall:Zwei Wagen auf A 95 ausgebrannt

Zwei Autos sind am Montag frühmorgens und am Nachmittag auf der Garmischer Autobahn ausgebrannt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von weit über 10 000 Euro. In ersten Fall hatte offenbar ein Kabelbrand im Motorraum das Feuer ausgelöst, der Fahrer musste seinen Wagen zwischen Schäftlarn und Dreieck Starnberg stoppen. Verletzt wurde niemand. Es kam zu langen Staus.