Tutzing:Radfahrer prallt frontal gegen Auto

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls am Montagabend gegen 19 Uhr in Tutzing, bei dem ein Fahrradfahrer auf dem Beringerweg frontal von einem Auto erfasst wurde und per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Der genaue Unfallhergang ist bislang ungeklärt. Laut Polizei war der Autofahrer vom Parkplatz am Bahnhof kommend in Richtung Lindemannstraße unterwegs, als ihm der Fahrradfahrer entgegen kam. Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz erlitt der Radfahrer Prellungen am ganzen Körper; kurzzeitig war er auch nicht ansprechbar. Unklar ist, ob der Radfahrer mitten auf der Straße oder etwa der Autofahrer zu weit links fuhr. Die Polizei hofft nun auf Aussagen von Unfallzeugen, die sich unter Telefon 08151/3640 melden sollen.

© SZ vom 21.07.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB