bedeckt München 25°

Tutzing:Kunde schimpft wegen Corona-Regeln

Übel beschimpft hat ein Unbekannter den Sicherheitsmann des Tutzinger Edeka. Dieser hatte den etwa 45-jährigen Kunden am Freitagabend laut Polizei nur gebeten, einen Einkaufswagen zu nutzen, um die Hygienevorschriften einzuhalten. Am Wochenende stieg die Zahl der Coronavirus-Infektionen im Landkreis um zwei auf 537. In den Kliniken werden weiter 15 Menschen behandelt.

© SZ vom 25.05.2020 / dac

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite