bedeckt München 17°

Tagung:Was in Belarus und der Ukraine geschieht

Wiederkehrende Proteste und gewalttätige Auseinandersetzungen prägen die Ukraine und Belarus. Mit der Situation der zwei Länder und den Möglichkeiten internationaler Organisationen befasst sich am Freitag, 16. April, die kostenlose und für alle Interessierten zugängige Online-Tagung der Akademie für Politische Bildung "Regionale Konflikte und lokale Krisen: Ukraine und Belarus". Die Tagung läuft in Kooperation mit dem Landesverband Bayern der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen. Thema sind die Entstehungsprozesse dieser Konflikte und die Frage, wie internationale Organisationen Frieden und Stabilität ermöglichen könnten. Die Tagung über die Videokonferenzplattform Zoom dauert von 15 bis 18 Uhr. Anmeldung für Link und Programm: www.apb-tutzing.de/p/15-5-21.

© SZ vom 15.04.2021 / manu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema