bedeckt München 22°
vgwortpixel

SZ-Lauf:Im Pulk um den Weßlinger See

Am kommenden Sonntag startet das Rennen über verschiedene Distanzen. Anmeldungen sind noch bis zum Wettkampftag möglich.

In fünf Tagen findet die 25. Jubiläumsauflage des SZ-Laufs um den Weßlinger See statt: am Sonntag, 19. Mai. Bis einschließlich kommenden Donnerstag, 16. Mai, sind auf der Veranstaltungs-Homepage (www.seelauf.eu) noch Voranmeldungen möglich. Bis jetzt haben sich etwa 250 Personen dort in die Startlisten eingetragen. Erfahrungsgemäß schnellt die Zahl die Tage vor dem offiziellen Meldeschluss noch deutlich nach oben.

Kurzentschlossene können gegen eine zusätzliche Gebühr aber auch noch am Wettkampftag an Ort und Stelle nachmelden. Mit Ausnahme des "Zwergerllaufs" ist das Teilnehmerkontingent auf insgesamt 600 Aktive begrenzt, da nicht mehr Zeitmesschips zur Verfügung stehen, die die Sportlerinnen und Sportler an den Laufschuhen befestigen.

Es gibt vier Streckenlängen, deren Start und Ziel sich auf dem Sportgelände des SC Weßling am Meilinger Weg befinden. Der 1,5-Kilometer-Lauf für Schüler wird um 10 Uhr gestartet. Einsteiger und Jugendliche nehmen um 10.15 Uhr 3,4 Kilometer in Angriff, wobei der See einmal umrundet wird. Richtig laut wird es erfahrungsgemäß um 10.30 Uhr, wenn Eltern und Großeltern ihre Schützlinge beim "Zwergerllauf" der Jahrgänge 2011 und jünger anfeuern. Um 11 Uhr werden mehr als 400 Aktive an der Startlinie des 10-Kilometer-Laufs stehen, bei dem es vier Seeumrundungen gibt. Hier haben bereits etliche Laufcracks aus München und der Region ihr Kommen zugesagt.

© SZ vom 14.05.2019 / DMG
Zur SZ-Startseite