bedeckt München 18°

Starnberger Ortsteile:Trinkwasser wieder keimfrei

Die Stadt gibt Entwarnung: Die Bewohner der Starnberger Ortsteile Wangen, Schorn, Oberdill, Percha und Unterschorn müssen das Leitungswasser nicht mehr abkochen. Es wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt auch nicht mehr sicherheitshalber gechlort. Nach dem Keimbefund bei einer routinemäßigen mikrobiologischen Untersuchung vor etwa zwei Wochen seien alle weiteren Proben ohne Befund geblieben, teilt das Rathaus mit. Es werde jedoch noch einige Tage dauern, bis das Chlor wieder restlos aus dem Leitungsnetz verschwunden sei. In den nächsten Wochen werde die Wasserqualität besonders engmaschig kontrolliert.

© SZ vom 08.09.2020 / bad

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite