bedeckt München -2°

Wildschweine durchpflügen Fußballplatz:So eine Sauerei!

Kinder reparieren verwüsteten Fußballplatz; Freiwillige Helfer in Wangen im Einsatz
(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Die Kicker des SV Wangen in Starnberg trauen ihren Augen nicht. Wildschweine schauen zwar immer mal wieder auf dem Rasen vorbei - aber so schlimm war es noch nie.

Rasenpflege statt Training war am Dienstag beim SV Wangen angesagt. Eine Wildschweinrotte hat sich am Wochenende über den Fußballplatz hergemacht - auf der Suche nach Nahrung. "Wir haben ihn gemäht und gepflegt", sagt der Vorsitzende Winfried Wobbe. "Das war für die ein gedeckter Tisch."

Nun verlegt die Herrenmannschaft die Heimspiele zur FT Starnberg und die Kicker versuchen, den Rasen notdürftig wieder herzurichten. Langfristig soll ein stabiler Zaun das Grün schützen.

© SZ vom 30.09.2020/dac
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema