Starnberg:Thomas Lurz dominiert See-Schwimmen

Bei der 13. Auflage des Starnberger-See-Schwimmens sind am Samstag 334 Teilnehmer ins Ziel gekommen. Trotz angenehmer 22 Grad Celsius Wassertemperatur gestalteten sich die Bedingungen wegen zeitweiligen Wellengangs beim Schwimmen von Steg 3 in Possenhofen nach Leoni und wieder zurück recht anspruchsvoll. 265 Teilnehmer absolvierten die gesamte Strecke über vier Kilometer, 69 stiegen bereits nach zwei Kilometern aus dem Wasser. Sieger des Wettbewerbs wurde wieder einmal Thomas Lurz nach 51:46 Minuten: Der mehrfache Olympia-Medaillengewinner und vielfache Weltmeister stellte damit seine Klasse nach seiner aktiven Karriere erneut unter Beweis. Bei den Frauen siegte Susanne Dörries mit exakt einer Stunde. Für Langschwimmer steht am Samstag, 7. August, der nächste Wettbewerb an: Dann allerdings wird der See nicht quer, sondern auf 19,5 Kilometern längs durchschwommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB