bedeckt München 25°

Starnberg:Straßen im Stadtgebiet  werden gesperrt

Bauarbeiten sind der Grund dafür, dass einige Straßen im Starnberger Stadtgebiet für motorisierte Fahrzeuge in der kommenden Woche nicht befahrbar sind. Betroffen sind etwa die Anwohner des Riedener Wegs, wo die Straße im Bereich zwischen den Hausnummern 13 und 17 wegen einer privaten Baumaßnahme von Freitag, 18. Juni, bis Mittwoch, 23. Juni, gesperrt sein wird. Fußgänger können die Baustelle weiterhin passieren. Von Ende Juni an wird in diesem Bereich außerdem ein Kran aufgestellt, die Straße wird bis 31. Dezember halbseitig gesperrt.

Auch in der Giselastraße wird gebaut: Hier entsteht im Zeitraum von Mittwoch, 16. Juni, bis Mittwoch, 23. Juni, ein neuer Schmutzwasserkanal. Wegen der geringen Straßenbreite ist es nicht möglich, die Baustelle zu passieren. Anlieger der hinteren Häuser (Hausnummern 3,4,4a,5,7,8, 8a) können den Geh- und Radweg zur Leopoldstraße befahren, um zu ihren Häusern zu gelangen. Die Anwohner im Baustellenbereich (Hausnummern 1 und 2a) werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb ihrer Grundstücke zu parken, weil eine Zufahrt zu den Stellplätzen nicht möglich ist. Die Sperrung ist am Wochenende von Freitag (17 Uhr) bis Montag (7 Uhr) aufgehoben.

Bereits von Montag, 14. Juni, an ist die Nußbaumstraße im Ortsteil Wangen gesperrt. Die Kanalbauarbeiten sollen zwei Tage dauern und spätestens bis zum Wochenende abgeschlossen sein.

© SZ vom 11.06.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB