bedeckt München 29°

Winter im Landkreis Starnberg:Weißes Wunder

So viel Schnee lag schon lange nicht mehr im Fünfseenland. Räumfahrzeuge sind im Dauereinsatz, Kinder jubeln und Wintersportler zieht es in die Natur. Der Wintereinbruch in Bildern.

9 Bilder

Starnberg Radfahren im Winter

Quelle: Georgine Treybal

1 / 9

Achtung, Rutschgefahr! Viele Fahrräder blieben zu Beginn der Woche stehen, wie dieses vor dem Starnberger Radhaus.

Buchendorf, Mariensäule

Quelle: Georgine Treybal

2 / 9

Mutter und Kind ungeschützt: Die Mariensäule in Buchendorf im Schnee.

Gauting Reismühle Winter

Quelle: Georgine Treybal

3 / 9

Diese beiden Gestalten an der Gautinger Reismühle begrüßen den Winter lachend und verbreiten gute Laune.

Andechs, fahren in Winter

Quelle: Georgine Treybal

4 / 9

Für Autofahrer ging es bei Nebel und Schnee oft nur langsam voran.

Gauting im Würmtal

Quelle: Georgine Treybal

5 / 9

Im Mühltal bei Gauting spielt die Natur an der Würm mit den Aggregatszuständen des Wassers.

Machtlfing  Zaun

Quelle: Georgine Treybal

6 / 9

Die kleinen Zaunhocker in Machtlfing friert es nicht. Sie bekamen weiße Schneehauben verpasst.

Herrsching Wartaweil

Quelle: Georgine Treybal

7 / 9

Ein ungewohnter Blick auf den Ammersee vom Herrschinger Ufer aus. Was verbirgt sich in dem Haus auf Stelzen?

Breitbrunn: Jaudesberg Schnee- und Rodelspaß

Quelle: Nila Thiel

8 / 9

Am Jaudesberg in Breitbrunn wird gerodelt. Marie und ihr Bruder Clemens sind ein gutes Team.

Längläufer auf der Hadorfer Loipe; Langläufer auf der Hadorfer Golfplatzloipe

Quelle: Franz Xaver Fuchs; Franz Xaver Fuchs

9 / 9

Längläufer genießen die Bewegung an der frischen Luft in der gespurten Loipe in Hadorf.

© sz.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB