Starnberg Sams und Sintflut

Das Programm des Kinderkinos im Landkreis

Von Anna Gleiser, Starnberg

Es gibt Wesen, die muss man einfach ins Herz schließen: das Sams zum Beispiel. Seine Streiche und Abenteuer sind nun im Kinderkino im Landkreis zu erleben. Insgesamt stehen fünf Filme auf dem Programm, Start ist diesen Dienstag,

"Das Sams in Gefahr", ist der zweite Streich mit dem vorlauten Wesen. Der mittlerweile verheiratete Herr Taschenbier muss sich seinem zehnjährigen Sohn der Schikanen des arroganten Sportlehrers Herrn Daume erwehren. Dieser hat das zurückgekehrte Sams entführt und stellt mit seinen Wünschen alles auf den Kopf. Zu sehen am Donnerstag, 11. Mai, 16 Uhr, im BRK-Kinderhort Feldafing.

Als zweites im Angebot ist "Winn-Dixie - Mein zotteliger Freund". Die zehnjährige India Opal Buloni verliert durch den Umzug in eine neue Stadt ihre Freunde. In einem Supermarkt entdeckt sie zum Leidwesen von Vater und Vermieter den kleinen Hund Winn-Dixie. Durch ihn findet Opal neue Freunde, allerdings verschwindet er auf einer Party spurlos. Gezeigt wird der Film am Mittwoch, 17. Mai, 16 Uhr, am Abenteuerspielplatz in Gilching. In "Das Geheimnis der Frösche" warnen die grünen Amphibien die Geschwister Tom und Lili vor einer nahenden Sintflut. Als sie ihre Eltern warnen wollen, setzt der Regen ein. Ob und wie die Familie mit den Tieren die Sintflut übersteht, kann man am Freitag, 19. Mai, 16 Uhr, im Breitwand-Kino in Seefeld und am Samstag, 20. Mai, 14 Uhr, im Breitwand Starnberg herausfinden.

Der Blau-Ara Blu ist glücklich und zufrieden bei der kleinen Linda. Bis die beiden erfahren, dass er das einzig noch lebende Männchen ist. Sie machen sich auf den Weg nach Rio zum einzig noch lebenden Weibchen. Dort beginnt das Abenteuer mit einer Entführung, Verfolgungsjagden sowie witzigen, aber auch furchteinflößenden Tieren. Der Film "Rio" läuft am Dienstag, 9. Mai, 15.30 Uhr, in der Grundschule Erling, am Mittwoch, 17. Mai, 16.15 Uhr, bei der Nachbarschaftshilfe Weßling und am Dienstag, 23. Mai, 15 Uhr, im Tutzinger BRK-Hort Krambambuli.

Der fünfte Film ist "Rennschwein Rudi Rüssel". Die Gützkows gewinnen zur Freude der Kinder das Ferkelchen. Das Rennschwein stellt das Leben der Familie aber komplett auf den Kopf. Zu erleben am Freitag, 19. Mai, 16 Uhr, im Breitwand Herrsching und am Samstag, 20. Mai, 14 Uhr, im Breitwand Gauting.