Starnberg Rowdys ziehen durch die Innenstadt

Eine Spur der Verwüstung haben Unbekannte hinterlassen, die in der Nacht auf Donnerstag durch die Starnberger Innenstadt gezogen sind. Auf der Seepromenade haben sie ein abgestelltes Fahrrad beschädigt, dann im Innenhof eines Anwesens am Bahnhofplatz einen jungen Baum abgebrochen und schließlich in der Wittelsbacher Straße eine mehr als einen Meter große Werbe-Eistüte beschädigt. Auf der gesamten Strecke wurden nach Angaben der Starnberger Polizei auch mehrere Bierflaschen zerschlagen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 1000 Euro. Sie bittet unter der Telefonnummer 08151 / 36 40 um Hinweise.