bedeckt München 13°

Starnberg:Maskenpflicht: Polizei kontrolliert Einhaltung

Kurzfristig hat die bayerische Staatsregierung für diesen Donnerstag eine landesweite Kontrollaktion zur Einhaltung der Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), Fernverkehr und in Taxis angekündigt. Dazu werden im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord, zu dem auch der Landkreis Starnberg zählt, Kontrollen stattfinden. Ein Sprecher der Polizei in Starnberg, die ebenfalls an der Aktion beteiligt ist, sagte, man werde auch Bahnhöfe, Einkaufszentren und Badegelände kontrollieren. Wird gegen die Tragepflicht verstoßen, sieht der Bußgeldkatalog "Corona-Pandemie" einen Regelsatz von 150 Euro vor. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht generell befreit.

© SZ vom 13.08.2020 / phaa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite