Starnberg Lkw verliert Müllsäcke auf der A 95

Ein Haufen Mülltüten hat am Montagmorgen zu einem Unfall auf der Garmischer Autobahn geführt: Ein orangefarbener Laster verlor gegen 8.30 Uhr auf der A 95 Richtung Süden nach dem Starnberger Dreieck Teile seiner Ladung - blaue Säcke und Kartons. Das erste nachfolgende Auto konnte die Hindernisse noch umkurven. Eine 40-jährige Münchnerin dahinter legte laut Polizei eine Vollbremsung hin, wich auf die Überholspur aus und blieb dort stehen. Eine 55-Jährige aus dem Landkreis Starnberg fuhr trotz gehörigen Sicherheitsabstands auf. Dabei wurde die Münchnerin leicht am Bein verletzt. Der unbekannte Lkw-Fahrer hielt auf dem Seitenstreifen an, sammelte die Säcke ein und fuhr davon. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0881 /640302.