bedeckt München
vgwortpixel

Starnberg:Landkreis ehrt Sportlerinnen und Sportler

Erfolgreiche Athletinnen und Athleten können Bewerbungen einreichen

Der Landkreis Starnberg ehrt im Februar 2020 wieder Sportlerinnen und Sportler, die großartige sportliche Erfolge gefeiert haben. Bewertet werden Leistungen, die im Jahr 2019 erreicht worden sind. Vorschläge können bis 20. Dezember beim Landratsamt Starnberg eingereicht werden. Geehrt werden Deutsche und Bayerische Meister, Teilnehmer an Europa- und Weltmeisterschaften sowie erste bis dritte Plätze bei Masters in verschiedenen Altersklassen. Auch sonstige herausragende und außergewöhnliche sportliche Leistungen können vorgeschlagen werden.

Voraussetzung für eine Auszeichnung ist, dass die jeweiligen Sportler ihren Wohnsitz im Landkreis Starnberg haben oder der Verein, für den sie starten, im Vereinsregister des Amtsgerichts Starnberg eingetragen ist. Meldungen und Vorschläge von Vereinen und Privatpersonen sollen die Privatadresse des Sportlers, Vereinszugehörigkeit, seinen sportlichen und persönlichen Steckbrief sowie die zu ehrende Höchstleistung enthalten. Bewerben können sich auch Sportler, die keinem Verein im Landkreis angehören. Zusätzlich bietet das Landratsamt im Rahmen der Sportlerehrung die Möglichkeit für Sportgruppen aus dem Landkreis Starnberg, sich durch kleine Darbietungen - gern aus Kinder- oder Jugendlichenabteilungen - dem Fachpublikum vorzustellen. Bewerbungen gehen an das Landratsamt Starnberg, Fachbereich Jugendarbeit, Erziehungsberatung und Sport (Strandbadstraße 2, 82319 Starnberg) oder per E-Mail an jana.fruehauf@lra-starnberg.de.