bedeckt München

Starnberg:Kind in Percha sexuell belästigt

Ein unbekannter Mann hat am Dienstag im Starnberger Ortsteil Percha ein zehnjähriges Mädchen sexuell belästigt. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord berichtet, sei der Exhibitionist auf die Schülerin gegen 13.10 Uhr in der Straße Moosanger zugetreten und habe ihr sein entblößtes Genital gezeigt. Offenbar war der Täter dem Kind, das sich mit einem Roller auf dem Nachhauseweg befand, schon längere Zeit gefolgt. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Mann flüchtete unerkannt, als das Mädchen um Hilfe schrie. Berührt hatte der Täter sein Opfer nicht. Eine sofortige Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Er wird als schlank beschrieben, soll 1,75 bis 1,80 Meter groß sein und dunkle, mittellangen Haare haben. Das Mädchen war laut Polizei von der Starnberger Schloßbergstraße kommend in der Perchastraße entlang der Münchner Straße in Richtung Percha unterwegs gewesen; Hinweise an die Kripo Fürstenfeldbruck unter der Tel: 08141/6120.

© SZ vom 25.02.2021 / deu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema