bedeckt München 18°

Coronavirus:Über 80, ungeimpft und wütend

Corona-Impfung: Ampullen mit dem Impfstoff von Biontech und Astrazeneca

Erst Astra Zeneca, dann mRNA-Impfstoff: Die Stiko hat ihre Empfehlung geändert.

(Foto: Jochen Eckel/imago images)

"Ich verlange sofort einen Termin, Sie sind schuld, wenn mein Mann stirbt": Die Immunisierung der Senioren läuft im Landkreis Starnberg nur langsam an. Über die Ursachen des Impf-Staus.

Von Astrid Becker, Starnberg

Hermann Hepp nennt es einen "geheimen Skandal". Wenn es um das Thema Impfen geht, erhebt der emeritierte Professor für Frauenheilkunde schwere Vorwürfe gegen die Politik und ihren Umgang mit älteren Menschen. Die Kritik kommt aus berufenem Munde: Denn der 87-Jährige, der am Ammersee lebt, ist seit 1989 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Institution also, mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel in vielen Fragen in regem Austausch steht. Und jetzt ist Hepp sauer.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bewegung und Gesundheit
Abnehmen mit dem Hula-Hoop-Reifen
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Vorsorge-Serie
Richtig vorsorgen
Was 30-Jährige schon jetzt für ihre Rente tun können
Impfkampagnen
Mit Impfung ins Klassenzimmer
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB