bedeckt München 25°

Hochwasserkatastrophe:"Das einzige Schöne ist die Dankbarkeit der Menschen"

Nicole Scheibenpflug arbeitet für den BRK-Kreisverband im Impfzentrum des Landkreises - dort übernehmen nun die Kollegen.

(Foto: Arlet Ulfers)

Nicole Scheibenpflug vom Starnberger Kriseninterventionsteam leistet Flutopfern in Ahrweiler Erste Hilfe für die Seele. Wie sie den Menschen vor Ort begegnet und was sie bei früheren Einsätzen erlebt hat.

Interview von Carolin Fries

Für eine Woche ins Hochwassergebiet, um dort zu helfen? Als die Anfrage über den Landesverband des Roten Kreuzes kam, war für Nicole Scheibenpflug aus Weßling sofort klar: Ich stehe bereit! Die 45 Jahre alte Sanitäterin engagiert sich seit 13 Jahren ehrenamtlich in der Hilfsorganisation, seit 2015 auch im Kriseninterventionsteam (KIT).

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kurort Bad Kissingen nun Welterbe
Welterbe Kurbäder
Das Wasser und wir
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB