Starnberg Französische Woche mit Marktsonntag

Champagner, Austern, Flammkuchen und Crêpes lassen sich bei der Französischen Woche wieder auf dem Kirchplatz genießen. Nachdem die Veranstaltung 2018 aus Gesundheitsgründen ebenso ausfallen musste wie das Pfälzer Weinfest stehen sie dieses Jahr wieder im Kalender. Das Organisationsteam um Oliver Lutz und dem Partnerschaftsverein "Die Freunde von Dinard e.V." stellt das Fest von Montag, 27. Mai, bis 2. Juni auf die Beine. Besucher erwartet im Zeichen der Tricolore ein Musik- und Unterhaltungsprogramm von Künstlern aus Frankreich und der Region. Den Abschluss bildet am 2. Juni ein Marktsonntag. Die Geschäfte in Starnbergs Innenstadt sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet und locken Aktionen mit Attraktionen. Wegen der Französischen Woche entfällt der Samstagswochenmarkt auf dem Kirchplatz am 25. Mai und 1. Juni. Am 30. Mai fällt zudem der Donnerstagswochenmarkt wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt aus. Die Stadt Starnberg weist darauf hin, dass wegen des Marktsonntags die Innenstadt für den Verkehr gesperrt ist. Vormerken kann man sich das Pfälzer Weinfest vom 4. bis 7. Juli.