bedeckt München 30°

Sechs Monate Corona-Krise:"Ich bin sensibler geworden"

Manon Antonacci (links), Thomas Sattelberger (Mitte) und Manuel Riedmeier (rechts) haben eines gemeinsam: Alle drei wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

(Foto: privat, Arlet Ulfers)

Zermürbende Wochen im Krankenhaus und Youtube-Videos gegen die Panik: Was eine Studentin, ein Politiker und ein Hobby-Fußballer erlebten, als sie positiv auf Covid-19 getestet wurden, und wie es ihnen heute geht.

Von Carolin Fries und Jessica Schober, Berg/Pöcking

Könnte Manuel Riedmeier die Zeit zurückdrehen, dann hätte er sich nicht auf das Coronavirus testen lassen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Deutschland
Urlaub im Seen-Paradies
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Zur SZ-Startseite