bedeckt München 27°

Starnberg:Bootsfahrt für Vermieter

Gerhard Schöber von der Schaukäserei Ettal berät die Kunde - hier im Gespräch mit Anna Bellmann samt Sohn Georg vom Müllerhof in Holzhausen.

(Foto: Arlet Ulfers)

Zum vierten Mal präsentieren auf der Prospektbörse touristische Anbieter aus der Region ihre Neuigkeiten

Der Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land und die Bayerische Seenschifffahrt organisierten am Montag wieder eine Prospektbörse. Auf dem Dampfer MS Seeshaupt konnten Vermieter von Ferienwohnungen, Hotels und Restaurants aus dem Landkreis und darüber hinaus die touristischen Neuigkeiten der Saison 2016 erfahren und die aktuellen Prospekte der Anbieter direkt mitnehmen. "Ziel der Veranstaltung ist die Zusammenarbeit und der direkte Informationsaustausch von touristischen Ausstellern und Vermietern aus der Region", erklärte der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Starnberger Fünf-Seen-Land, Klaus Götzl. Der Andrang sei in den vier Jahren enorm gestiegen, von anfangs acht Ausstellern auf mittlerweile 23 Stände regionaler und überregionaler Museen, Varietétheater, Freizeitparks und regionaler Vermarkter, die ihre Angebote darstellen.

Die Schaukäserei der Ammergauer Alpen, ein aus 37 Landwirten bestehender regionaler Vermarkter, präsentiert von Mittwoch an Käse aus der Milch von Murnau-Werdenfelser Rindern - nach dem Besuch der Käserei biete sich ein Abstecher zum Kloster Ettal an, sowie die Seilbahnfahrt auf den Kolbensattel, wirbt der Standinhaber. Da der Wintersportbetrieb auf 900 bis 1500 Höhenmetern aufgrund mangelnden Schnees von Jahr zu Jahr unsicherer wird, legen viele Tourismusverbände den Fokus nun auf Sommeraktivitäten wie Hochseilgärten, Sommerrodelbahnen, Bike- oder Freiluftkletterparks. Verschiedene Organisationen wie beispielsweise das Tölzer Land, informierten außerdem über Rad- und Wanderwege, Erlebnisführungen sowie über Camping- und Wohnmobilstellplätze.

Auch das Museum Starnberger See, das Kaiserin Elisabeth Museum aus Possenhofen, das Pähler Kupfermuseum sowie das Buchheim-Museum in Bernried boten Flyer zu ihren aktuellen Ausstellungen auf der MS Seeshaupt dar - schließlich sind Museen die perfekte Alternative für Feriengäste, wenn das Wetter mal nicht mitmacht.

Damit die Vermieter von Ferienwohnungen wissen, was sie ihren Gästen als Programm empfehlen können, organisiere der Tourismusverband für die Vermieter auch Probe-Veranstaltungen etwa im Dießener Carl-Orff-Museum oder im GOP Varietétheater München. "Schließlich sind die Vermieter die Multiplikatoren für die touristischen Anbieter", so Götzl.

Außerdem war bei der Tour der regionale Beraterservice Vision³ vertreten, der Vermieter in Steuer- oder Marketingfragen berät, sowie Workshops für Hoteltraining und Cateringkonzepte anbietet. Insgesamt nahmen etwa 175 interessierte Vermieter an der Prospektbörse teil.