bedeckt München
vgwortpixel

Starnberg:Boardinghouse mit Tiefgarage

Ein Boardinghouse mit 16 Appartements könnte an der St.-Michael-Straße im Starnberger Ortsteil Hanfeld entstehen. Auf dem Grundstück befindet sich derzeit ein Abstellplatz für Wohnmobile. Der Eigentümer plant den Bau eines Hauses mit zwei Vollgeschossen, einem Dachgeschoss, Tiefgarage und 24 Stellplätzen. Die Appartements mit 39 bis 43 Quadratmeter Wohnfläche sollen insbesondere Auszubildenden, Studenten und Werksangehörigen des Grundstücksbesitzers vorbehalten bleiben. Erschwert wird das Vorhaben jedoch durch eine Autolackiererei auf dem östlich liegenden Nachbargrundstück und die Vorschriften zum Immissionsschutz vor Lösungsmitteln. Die Stadtverwaltung soll nun ein Gutachten erstellen lassen, um gegebenenfalls den Bebauungsplan ändern zu können.