bedeckt München 26°

Simon Süßmann:Deutschlandreise statt Neuseeland

Gauting: Abiturient Simon Süßmann
(Foto: Nila Thiel)

Eigentlich war der Plan, nach dem Abitur nach Neuseeland zu reisen. Jetzt plant Simon Süßmann aus Stockdorf mit seinen Freunden eine Deutschlandtour. Im September soll es losgehen, "am besten überall hin". Aber unbedingt nach Heidelberg, "eine tolle Stadt", wie der 18-Jährige sagt. Hier will er Jura studieren, allerdings erst von 2021 an. "Starten werde ich in München, weil ich definitiv kein Online-Studium machen will." Sein Abitur hat er mit einem rechnerischen Schnitt von 0,85 gemacht, Musik und Latein mündlich. Obwohl er sehr gut Klavier spielt, hat er auf ein Additum verzichtet. "Da muss man vorgegebene Stücke spielen, das wollte ich nicht." Dann lieber Religion schriftlich.

© SZ vom 04.07.2020
Zur SZ-Startseite